Das Problem der heutigen Gesellschaft – die Ausklammerung des Individuums

In der heutigen Gesellschaft gibt es neben gesellschaftlichem Leistungsdruck und den damit verbundenen Zwängen kaum Raum für individuelle Interessen und Probleme. Der Konflikt zwischen Gesellschaft und Privatleben führt zur Orientierungslosigkeit des Einzelnen. Effizienz und Konsum sollen zum Wohlstand und indirekt zum Glück des Individuums führen. Tatsächlich folgt aber Unzufriedenheit, Überarbeitung (Burnout), Trauer und Sinnlosigkeit, weil die Psyche vernachlässigt wird, die einen Großteil individueller Befindlichkeit ausmacht.

2044 Tage zuvor

Wie eine Philosophie der Gelassenheit einem Burnout vorbeugen kann

Der Wunsch nach Glück und Ruhe nimmt zu, weil der äußere und negative Stress steigt. Es droht ein Burnout, der physische wie psychische Leiden hervorruft. Philosophie kann helfen, Gelassenheit zu finden und so, einem Burnout vorzubeugen, bevor es zu spät ist?

mehr ...

2044 Tage zuvor

Burnout Prävention durch den philosophischen Dialog

Wie der philosophische Dialog als Burnoutvorsorge genutzt werden kann. Oft kommt es zu Stress-Symptomen wie Burnout oder Downshifting, weil Klarheit und ein ausgeglichenes Verhältnis zum eigenen Leben fehlt.

mehr ...

2337 Tage zuvor