PhilVia - Der Weg zum glücklich sein?

„Immer wandle den kürzesten Weg, den du zu gehen hast! […] Man folgt da im Reden und Tun nur der gesunden Vernunft. Du wirst dich auf diese Weise von mancher Sorge und von manchem Ballast befreien.“
Marc Aurel, Selbstbetrachtungen : Buch 4, 51

Glücklich sein

Wenn es also gelingt, das zu sagen und zu tun, das man will , befreit man sich laut Marc Aurel von so mancher Sorge und manchem Ballast. Und bedeutet dies nicht im Umkehrschluss so etwas wie glücklich zu sein, falls man darunter ein unbesorgtes wie auch unbelastetes Leben versteht?

Gesunde Vernunft als Weg zum glücklich sein

Wie aber kann gesunde Vernunft dabei helfen, glücklich zu werden? Indem sie uns lehrt, Probleme zu lösen, Gedanken und Emotionen reflexiv zu ordnen. Deshalb mag Aurel in der Vernunft den kürzesten Weg sehen, weil sie fähig zur Analyse und Kalkulation kausaler Mittel-Zweck Relationen, Wege zum glücklich sein aufzeigt.

Selbsterkenntnis

Vermittels der Vernunft ist der Mensch imstande zu erkennen, wer er ist. D.h. Selbsterkenntnis bedeutet, zu wissen, was für eine Person man wirklich sein möchte. Daraus ergibt sich rein vernunftmäßig, welchen Weg man dazu zu gehen hat. Seine Handlungen aufgrund dieser Erkenntnisse anzupassen, führt zur Selbstbestimmung. Man ist glücklich und zufrieden, wenn man das tut, das man wirklich will. So würde ein wahrhaftig frommer Mensch nie aus böser Absicht etwas Schlechtes tun.

PhilVia schult und trainiert das reflexive Denken und lehrt den Geist Offenheit für verschiedene Perspektiven, wodurch der eigene Sinnhorizont erweitert wird. Gemeinsam in Form eines Dialoges lernt man, seine Gedanken klarer zu ordnen und eigene Positionen zu hinterfragen

Jul 12, 17:55